Der Manial Palast in Kairo

Der Manial Palast in Kairo


Der Manial Palast ( Mohamed Ali Palast ) ist ein ehemaliger Palast aus der Zeit der Alawiyya-Dynastie auf der Insel Rhoda am Nil. Er befindet sich im Gebiet Sharia Al-Saray im Stadtteil El-Manial im Süden Kairos, Ägypten. Der Palast und das Anwesen wurden als ein vom Antiquitätenrat geleitetes historisches Hausmuseum und Anwesen erhalten, das die Umgebung und den Lebensstil des ägyptischen königlichen Prinzen und Thronfolgers des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts widerspiegelt. Die Residenzanlage, bestehend aus fünf separaten Gebäuden mit unverwechselbarem Stil, ist umgeben von persischen Gärten in einem weitläufigen Park des englischen Landschaftsgartens entlang eines kleinen Nilarms.

Geschichte des Manial Palastes

Der Manial Palast wurde zwischen 1899 und 1929 von Prinz Mohammed Ali Tewfik (1875-1955), dem Onkel von König Farouk, erbaut. Er ließ ihn in einem Stil gestalten, der den europäischen Jugendstil und das Rokoko mit vielen traditionellen islamischen Architekturstile wie osmanisch, maurisch, persisch mischt und  unspierierte Kombinationen in Raumgestaltung, Architektur- und Innendekoration sowie kostbaren Materialien schuf. Der Palast beherbergte seine umfangreiche Kunst, Möbel, Kleidung, Silber, Kunstgegenstände und mittelalterliche Manuskripte . Die Keramikfliesen des Eingangsbereichs und der Moschee wurden vom armenischen Keramiker David Ohannessian, ursprünglich aus Kütahya, geschaffen.

Museum

Das Museum ist eines der schönsten und wichtigsten historischen Museen in Ägypten. Das Museum drückt eine wichtige Epoche in der Geschichte des modernen Ägyptens aus und zeichnet sich durch sein großartiges architektonisches Design aus, das den islamischen Stil mit den verschiedenen künstlerischen Schulen, die durch das Land Ägypten gingen, wie der Mamlukenschule, verbindet.Der Palast, die Einrichtungsgegenstände und die Sammlungen des Prinzen wurden 1955 dem ägyptischen Obersten Rat für Altertümer übergeben. Der Manial-Palast und das Anwesen sind ein öffentliches Kunst- und Geschichtsmuseum mit historischen Gärten und einem bewaldeten Naturpark. Es gibt dort auch ein Jagdmuseum aus dem Jahr 1963, das dem verstorbenen König Farouk gehörte.

Besuchen Sie dieses einzigartige Museum im Rahmen Ihrer Ägypten Rundreise und bestaunen Sie die Sammlungen des Prinzen Mohamed Ali mit Reisen in Ägypten.

Die geretteten nubischen Tempel am Nassersee

Die geretteten nubischen Tempel am Nassersee


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan

Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan


Mehr
Ägypten - Reisetipps und Informationen

Ägypten - Reisetipps und Informationen


Mehr
Die berühmtesten antiken Tempel in Ägypten

Die berühmtesten antiken Tempel in Ägypten


Mehr
Die wichtigsten Pharaonen und Herrscher Ägyptens

Die wichtigsten Pharaonen und Herrscher Ägyptens


Mehr