Die berühmtesten koptischen Kirchen in Kairo

Die berühmtesten koptischen Kirchen in Kairo


Ägypten war vom 3. bis zum 7. Jahrhundert n. Chr 400 Jahre lang von einer koptischen Kultur geprägt und im Land befanden sich viele Kirchen entlang des  Weges, den die heilige Familie durch Ägypten genommen hatte, um vor Herodes Zuflucht zu suchen. Obwohl die Stadt Alexandria der Eingangspunkt des Christentums war, wurde die Altstadt von Kairo von Anfang des 5. Jahrhunderts bis zum heutigen Tag die Festung vieler Kirchen und ein wahres Beispiel christlicher Architektur. Der gesamte Architekturstil der koptischen Kirchen in Ägypten war für ihre Zeit von einer Reihe ökologischer, wirtschaftlicher, kultureller und politischer Mächte geprägt, die dazu führten, dass sich die strukturellen Systeme, die dekorative Form, das Baumaterial und vieles mehr  in ihren Richtungen bewegten. Die Architektur ägyptischer koptischer Kirchen wurde auch stark von antiken ägyptischen pharaonischen und griechisch-römischen architektonischen Elementen beeinflusst, die sie höchst einzigartig machten, da sie als Quelle der Inspiration und des Einflusses der ägyptischen islamischen Architektur in ganz Ägypten fungierte, deren Gebäude Sie während Ihrer Ägypten-Reisen entdecken können. Das bezaubernde Design und die Verzierungen der koptischen Kirchen in Ägypten sind ein absolutes Wunder, da sie als Bewahrer eines lebendigen Erbes fungieren, das eine wichtige Rolle bei der Gründung Ägyptens gespielt hat.

Entdecken Sie die berühmtesten koptischen Kirchen Ägyptens und unternehmen Sie einen privaten Tagesausflug unter der Führung eines qualifizierten deutschsprachigen Ägyptologens.

}