Der Dendera Tempelkomplex

Der Dendera Tempelkomplex


Was ist der Dendera-Komplex?

Am Westufer des Nils, gegenüber der Stadt Qena, 2,5 km südöstlich der Stadt Dendera, befindet sich einer der wichtigsten religiösen Tempel des alten Ägyptens. Der Komplex ist die Heimat des Tempels von Hathor (Die Gottheit der Liebe, Musik und Fruchtbarkeit),  - einer der am besten erhaltenen Tempel in Ägypten -  und anderer Tempel und Heiligtümer, die leider im Laufe der  Zeit verloren gingen. Der Komplex umfasst eine Fläche von 40.000 m², die von einer mächtigen Lehmziegelmauer umgeben ist  die die Überreste vieler Schreine und Tempel enthielt, die bis ins Alte Reich (2575-2150 v. Chr.) zurückreichen. Alle Heiligtümer wurden im Laufe der Geschichte mehrmals zerstört und wieder aufgebaut. Der heutige Tempel stammt jedoch aus der römisch-griechischen Zeit, wo er von den Händen dem  römischen Kaisers Tiberius (14-37 n. Chr.) auf einem Brunnen fertiggestellt wurde, der von Pharao Pepi I. in der 6. Dynastie des Alten Königreichs errichtet wurde.  Der Komplex enthält Ruinen einer koptischen Kirche und ein Mammisi (ein Geburtshaus, das sich auf die Geburt der Gottheit bezieht), ein kleines Heiligtum vor dem Pylon, das der Göttin Isis gewidmet ist und die Göttin des Himmels Nut beim Entbinden zeigt.

Lesen Sie mehr über die alten ägyptischen Götter

Der Tempel von Hathor
Das wichtigste Highlight des Komplexes ist der majestätische Tempel von Hathor, der im 1. Jahrhundert v. Chr. von Pharao Ptolemaios VIII. und Königin Kleopatra II erbaut wurde, um ihre Namen in der Geschichte unsterblich zu machen und die Gottheit Hathor zu ehren. Der Tempel enthielt einen großen Saal mit 18 massiv verzierten hathorischen Säulen . Die kompletten Innenwände des großen Saals enthielten hypnotische Szenen, die Opfergaben römischer Kaiser darstellten, und eine Decke, die mit zauberhaften astronomischen Verzierungen gefüllt war, wie der Himmelsgöttin Nut, die sich in Richtung Erde mit der Sonnenscheibe beugt . Es gibt es eine Darstellung des legendären Sonnenboots von Hathor und ihrem Gatten Horus, denen von Ptolemaios VIII. Opfer gebracht werden.

Die Tierkreise
Eine der Hauptattraktionen des Tempels sind die mystischen Dendera Tierkreis-Zeichen in der Osiris-Kapelle des Hathor-Tempels,  die den Sternen in einer Projektion mit 12 Sternbildern zugeordnet sind und Bilder des Widder, des Stiers, der himmlischen Zwillinge, des  Krebs , des Löwen, der Jungfrau, der Waage , des Skorpions, des Schützen, den Ziegenfisch (Steinbock), den Wassermann und der Fische zeigen  Sie wurden verwendet, um den alten ägyptischen Kalender zu erstellen und zu organisieren. 1820 wurde die Himmelskarte von französischen Eindringlingen von der Tempeldecke entfernt , in den Louvre gebracht und durch eine Fälschung ersetzt.

Der Tempel darf bei Ihrer Ägypten Rundreise oder Nilkreuzfahrt nicht fehlen. Tauchen Sie ein in eine Welt voller Mythen und Magie und bewundern Sie dieses architektonische Meisterwerk einer der ältesten Zivilisationen der Welt !



Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor

Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo

Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan

Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria

Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria


Mehr
Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens

Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens


Mehr