Der Tempel von Meharrakka

Der Tempel von Meharrakka


Meharrakka war ein Ort in Unternubien südlich von Assuan am Westufer des Nils. An diesem Ort stand ein Tempel, der den Gottheiten Serapis und Isis geweiht war. Er wurde in römischer Zeit errichtet, jedoch nie richtig vollendet. Vom Tempel ist nur die an drei Seiten von überdachten Säulengängen umgebene Vorhalle erhalten. Die Wendeltreppe in der Nordostecke der Säulenhalle, die auf das heute nur noch teilweise vorhandene Dach führt, ist einzigartig für ägyptische Tempelbauten. Der Tempel von Meharrakka wurde zusammen mit dem Tempel von Dakka wegen der drohenden Überflutung durch den Bau des Staudammes abgebaut und in Neu Wadi es-Sebua restauriert wieder aufgebaut. Der Tempel steht seit 1979 auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO.

Unternehmen Sie eine wunderbaren Nassersee Kreuzfahrt mit Reisen in Ägypten und besichtigen Sie denrömischen Tempel von Meharrakka zusammen mit den Tempeln von Dakka und Wadi Es Seboua.

Die berühmtesten koptischen Kirchen in Kairo

Die berühmtesten koptischen Kirchen in Kairo


Mehr
Die geretteten nubischen Tempel am Nassersee

Die geretteten nubischen Tempel am Nassersee


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan

Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan


Mehr
Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens

Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens


Mehr
Die alten ägyptischen Götter

Die alten ägyptischen Götter


Mehr