Die Felsgräber von Beni Hasan

Die Felsgräber von Beni Hasan


Beni Hasan, auch Beni Hassan liegt südlich der Stadt Al Minya,  ca 275 km südlich von Kairo und ist nur ein weiteres kleines Dorf am Anfang der Region Oberägypten. Der arabische Name „Beni Hassan“ bedeutet „Söhne des Hassan“. Er stammt aus dem Mittelalter und nimmt Bezug auf Mitglieder eines arabischen Beduinenstammes, die sich angeblich in einem gleichnamigen Dorf dort niedergelassen haben.

Besonders bekannt sind die insgesamt 39 Felsengräber von Beni Hasan aus der Ersten Zwischenzeit und der Zeit des Mittleren Reiches, in denen die Gaufürsten des „Gazellengaues“ bestattet wurden.

Nach dem Zusammenbruch des Alten Reiches erlebte das alte Ägypten eine dunkle Zeit der Instabilität, des Konflikts und der Machtübernahme durch die Elite des Landes, was das Ende der absoluten Herrschaft der ägyptischen Pharaonen bedeutete. Schließlich würde Ägypten durch Nebhepetre Mentuhotep II im Jahr 2134 v. Chr. wiedervereinigt, was den Beginn der Zeit des Reiches der Mitte markieren würde. Die Vereinigung brachte Ägypten wieder Wachstum und Wohlstand, aber die Pharaonen würden nicht mehr die Macht ausüben, die sie einst besaßen. Die Zeit des Pyramidenbaus war vorbei und zukünftige Pharaonen würden sich mit einfacheren (und dennoch schön dekorierten) Gräbern zufrieden geben müssen. Während die Gräber des Pharao zu irdischen Ausmaßen zurückkehrten, erlaubte die neue Verteilung von Macht und Reichtum denjenigen unter dem Pharao, sich Gräber zu bauen, die während der Zeit des Alten Königreichs nicht möglich gewesen wären.

Dies bringt uns zu Beni Hassan, einer alten Begräbnisstätte für Regierungsbeamte und Elite, die hoch oben auf einem Hügel sitzt und vom Ostufer aus den Nil überblickt. Der Komplex wurde hauptsächlich zwischen 2200 v. Chr. und 1600 v. Chr. genutzt. Die bemerkenswertesten Gräber waren die für die lokalen Nomarchen, die in den Provinzen eine gouverneursähnliche Rolle spielten. Diese Gräber bieten Besuchern einen schönen Einblick in das tägliche Leben im Reich der Mitte, voller Darstellungen von Ernten, Kriegen, der Aufnahme von Ausländern und sogar von Ringerszenen.
Die Gräber von Beni Hassan sind, wie viele andere historische Nekropolen in Ägypten, über eine Steintreppe den Hang hinauf zu den Gräbern zu erreichen. In der Nekropole von Beni Hassan gibt es 39 Gräber . Es gibt jedoch nur 30 wichtige Gräber mit attraktiven Verzierungen und Aufteilungen. Diese Gräber befinden sich alle auf derselben Höhe und die Eingänge zu den Gräbern befinden sich auf demselben Plateau. Die alten ägyptischen Gemälde und Zeichnungen mit aufregenden Themen und immerwährenden leuchtenden Farben bedecken 12 der Gräber von Beni Hassan. In einigen dieser Gräber wurden die Berge so beschnitten, dass die Fassaden der Gräber auf gleicher Höhe erschienen. Im Laufe der Jahre verblassten jedoch die Farben der Gräber und viele der darin gebauten Säulen wurden beschädigt. Obwohl in der Nekropole von Beni Hassan rund 39 Gräber beherbergt sind, die größtenteils aus dem Reich der Mitte stammen, sind nur vier für die Öffentlichkeit zugänglich, und ein weiteres Grab ist nicht verziert. Die Gräber von Beni Hassan sind unverwechselbarer als jede andere historische Nekropole und bieten den Gästen die Möglichkeit, einen einzigartigen Dekorationsstil zu bewundern, der im Reich der Mitte üblich war, insbesondere die farbenfrohen Wandmalereien

Besichtigen kann man

  • Das Grab von Khnumhotep II
  • Das Grab von Baqet
  • Das Grab von Khety
  • Das Grab von Amenmehat

Ägypten hat neben den bekannten und berühmten Attraktionen viele weitere magische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Bei einem Tagesausflug ab Kairo im Rahmen Ihrer Ägypten Rundreise können Sie diese besondere Grabstätte aus dem Mittleren Reich bewundern.

Die alten ägyptischen Götter

Die alten ägyptischen Götter


Mehr
Die berühmtesten koptischen Kirchen in Kairo

Die berühmtesten koptischen Kirchen in Kairo


Mehr
Die geretteten nubischen Tempel am Nassersee

Die geretteten nubischen Tempel am Nassersee


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo

Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo


Mehr