Die nubischen Dörfer auf der Elephantine Insel

Die nubischen Dörfer auf der Elephantine Insel


Obwohl einige Reiseführer von einem einzigen nubischen Dorf auf der Elephantine Insel sprechen, gibt es tatsächlich zwei Dörfer. Das erste nubische Dorf ist das Dorf Siou und das zweite heißt Koti, die beide durch das Zentrum der Insel verlaufen. Die beiden Dörfer sind durch einen Fußweg verbunden und zusammen sind sie Überreste von drei verschiedenen Siedlungen.

Viele der Nubier, die in einem der beiden nubischen Dörfer leben, wurden in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hierher umgesiedelt, als der Bau des Hochstaudamms in Assuan kurz vor der Vollendung stand. Der Bau des Damms bedeutete im Wesentlichen, dass die nubischen Gemeinden keine andere Wahl hatten, als umzuziehen.

Heute bewohnen die Nubier der Elephantine Insel den zentralen Teil, der sich zwischen den Ruinen an einem Ende und dem modernen Luxushotel (Mövenpick Resort Assuan) am anderen Ende befindet. Obwohl einige Touristen den starken Kontrast zwischen den Hütten im nubischen Dorf und den luxuriösen Annehmlichkeiten als etwas beunruhigend empfinden, ermutigen die Nubier selbst die Reisenden, auf ihren Gartenwegen spazieren zu gehen und ihre Dörfer zu erkunden.

Ein Tipp für alle, die sich für einen Besuch im nubischen Dorf entscheiden - bringen Sie eine Kamera mit! Dies sind einige der farbenfrohsten Orte, die Sie jemals besuchen werden. Die gesamte Region ist mit wunderschönen farbenfrohen Zeichnungen, Kunsthandwerk und Schmuck dekoriert.
Viele Gewürze werden vom Tisch eines Verkäufers verkauft, kleine bunte Puppen werden von einem anderen hergestellt und kleine Cafés mit farbenfrohen Tellern und Tassen verkaufen traditionellen ägyptischen Kaffee. Die Nubier sind bekannt für  ihre sanfte Art und für ihre einladende Haltung.

Wenn Sie gerne abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sind, müssen Sie nicht weit gehen, wenn Sie Elephantine Island und seine nubischen Dörfer besuchen. Sie können die seltenen Stätten genießen, die die historischen Orte der Insel bieten, Sie können das Assuan-Museum besuchen, und dann können Sie eine Tasse Tee genießen und einige wirklich schöne Handarbeiten von den Bewohnern der Insel kaufen.

Denken Sie daran, dies sind die Überreste eines alten Volkes und ihre Musik, Sprache und Traditionen bieten Ihnen einen seltenen Einblick in eine andere Welt und sogar eine andere Zeit. Denken Sie daran, dass westliche Kleidungsstücke möglicherweise ungeeignet sind und insbesondere Frauen daran erinnert werden, sich bescheiden zu kleiden.

Sie können die Elephantine Insel und die nubischen Dörfer bei einem fakultativen Ausflug im Rahmen Ihrer Nilkreuzfahrt besuchen und eine Felukka Fahrt auf dem Nil genießen.



Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor

Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo

Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan

Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria

Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria


Mehr
Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens

Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens


Mehr