König Chephren

König Chephren


Wer war König Chephren?

König Chephren ( Khafra ) war einer der wichtigsten Könige der altägyptischen Geschichte. Er war der Sohn von König Khufu,(Cheops) dem Erbauer der Großen Pyramide von Gizeh und herrschte etwa von 2570 bis 2530 v. Chr. Über seine Person und seine Regierungszeit existieren nur sehr wenige Zeugnisse. 

Sein Name bedeutet {das Erscheinen von Ra}. Man betrachtet ihn als den Erbauer der zweitgrößten Pyramide des Gizeh-Komplexes, die aus Kalkstein erbaut wurde. Ein weiteres wichtiges Gebäude, das Sie Ihrer Reise nach Ägypten hinzufügen können, ist der Taltempel, der sich ebenfalls auf der Nordseite des Gizeh-Komplexes befindet. Wenn Sie durch den Taltempel wandeln, können Sie ein anderes wichtiges Monument , nämlich die  Große Sphinx besuchen, die mit König Chephren in Verbindung steht und auf dem Plateau zu finden ist. Sie wurde als Wächter erbaut um die Pyramiden vor Grabräubern zu schützen. 

Lesen Sie mehr über die geheimnisvolle Große Sphinx


Die Blöcke des Taltempels bestehen aus rotem Granit und sind bis heute in einem sehr guten Erhaltungszustand. Jeder Steinblock hat etwa 2 Tonnen Gewicht.

Von allen Herrschern des Alten Reiches ist Chephren durch die größte Anzahl von Statuen belegt. Sie stammen fast ausnahmslos aus Gizeh, teils aus den dortigen Beamten-Nekropolen, hauptsächlich aber aus der Umgebung der Tempelanlagen der Chephren-Pyramide. In einer großen Halle des Taltempels sind 23 Vertiefungen in den Boden gearbeitet worden, in denen ursprünglich lebensgroße Statuen standen. Eine dieser Vertiefungen ist breiter als die anderen, möglicherweise standen hier zwei Statuen. Es wurde die Vermutung geäußert, dass diese 24 Statuen in Verbindung mit den Stunden des Tages stehen. Alle diese Statuen waren irgendwann nach der Regierungszeit des Chephren von ihrem Standort entfernt worden, man fand bei Grabungen im Jahr 1860 allerdings neun von ihnen. Sie befinden sich jetzt im Ägyptischen Museum in Kairo. Sie können die Statue des Falkenkopfgottes Horus zusammen mit den anderen Statuen im 1. Stock des Ägyptischen Museums sehen.

Die bekannteste Statue des Chephren war zwischen 1930 und 1951 das Motiv der Vorderseite der ägyptischen 50-Piaster-Note. Seit 1967 ziert sie die Rückseite der 10-Pfund-Note.

Wenn Sie Ägypten, das „Land der Pharaonen“ besuchen und Zeuge dieser historischen Monumente werden möchten, unternehmen Sie mit Reisen in Ägypten eine private Ägypten Rundreise oder Nilkreuzfahrt und entdecken Sie die Geheimnisse einer der ältesten Kulturen der Welt.



Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor

Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo

Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan

Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria

Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria


Mehr