Ptah, der Gott der Handwerker

Ptah, der Gott der Handwerker


Ptah ist der Gott der Stadt Memphis, auch bekannt als Ptah-Nun oder Ptah-Naunet. Er ist einer der ältesten Götter in der ägyptischen Mythologie, er wird sogar mit dem Sonnengott Ra verwechselt.

In seinen Händen hält er einen Stab, der eine Kombination aus dem Anch-Zeichen und dem Was-Zepter ist - Symbol für Macht und Kraft. Ab dem Mittleren Reich trägt er einen steif abstehenden Kinnbart. Apis, der Heilige Stier von Memphis, wurde als seine Inkarnation verehrt. Imhotep, der Erbauer der Stufenpyramide, wird als Sohn des Gottes Ptah betrachtet.

Eine Verschmelzung während des Alten Reiches mit dem falkengestaltigen Sokar, einer weiteren Gottheit aus Memphis, wird als Ptah-Sokar bezeichnet. Die weitaus tiefgreifendere Verschmelzung mit dem Totengott Osiris entwickelte sich zur Gottheit Ptah-Sokar-Osiris, deren Abbild oft auf Grabbeigaben von Privatpersonen zu finden war.

Meist wird er als Mumie in engsitzendem Gewand, mit kahlgeschorenem Haupt und eng anliegender Haube dargestellt.

Ptah war der Stadtgott des antiken Memphis. diese historische Kulturstätte können Sie mit Reisen in Ägypten bei einem privaten Tagesausflug von Kairo besuchen.



Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor

Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo

Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan

Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria

Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria


Mehr
Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens

Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens


Mehr