Überblick Assuan

Überblick Assuan


Die Stadt Assuan wird von vielen als eine der schönsten und bedeutendsten Städte der Welt angesehen, da sich in ihren Armen verschiedene Monumente befinden, die viel über die Vorgeschichte der Antike widerspiegeln. Die Stadt gehört zum UNESCO Creative Cities Network in der Kategorie Volkskunst und Kunsthandwerk.


Lage

Assuan liegt im Oberägypten 220 km südlich von Luxor und 890 km südlich von Kairo am Fuße des Niltals. Das Klima der Stadt ist das ganze Jahr über heiß. Es ist die drittgrößte Stadt in Ägypten  Kairo und die größte in Oberägypten. Die geographische Natur der Stadt hat sich an bestimmten Orten aufgrund des Baus des Assuan-Staudamms verändert, der in den 60er Jahren zu einer Überschwemmung und Zerstörung vieler majestätischer Tempel wie Abu Simbel und des Philae-Tempels führte. Dank der UNESCO wurde der Tempel jedoch gerettet und zu einem neuen Standort transportiert . Dies war eine der schwierigsten Herausforderungen der modernen Architekturgeschichte. Selbst in der modernen Zeit kann die Stadt auf wundersame Weise die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen.

Lesen Sie mehr über die Geographie Ägyptens

Geschichte

Während ihrer Gründung hieß die Stadt Assuan Swenett und später Swan, was Markt bedeutet. Die Stadt lag an der Haupthandelsstraße zwischen dem südlichen Land und Ägypten, dem Hauptlieferanten von Gold, Elfenbein und vielen anderen. Die Stadt hatte auch eine sehr religiöse Verbindung, da sie die Gottheit Khnum (Gottheit der Quelle des Nils) verehrten, da geglaubt wurde, dass Assuan die Hauptquelle des Nils war und später durch die Gottheit Isis ersetzt wurde . Die Stadt bot viele Steine für den Bau vieler Megastrukturen wie von Obelisken und sogar der Pyramiden. Sie hat viele Attraktionen, wie den von Ramses II. Im Jahr 1244 v. Chr. errichteten Abu Simbel Tempel, der ihn bauen liess, um sein Erbe zu verewigen und seine Siege und Geschichte vor dem Vergessen zu bewahren. Der Philae-Tempel ist auch ein berühmtes Wahrzeichen, das 690 v.Chr. zum Anbetungstempel der Göttin Isis wurde. wurde. Eines der beliebtesten Artefakte ist der massive unvollendete Obelisk der Hatschepsut. An der Nilküste liegt der Tempel von Kom Ombo, der zwischen 332 und 395 v. Chr. errichtet wurde, um Sobek, den Nilgott, anzubeten. Der Tempel von Edfu ist auch in der Lage, die Aufmerksamkeit der Menschen als das Haus des Himmelsgottes Horus und den Ort, an dem die Schlacht zwischen Horus und seinem bösen Onkel Seth stattfand, zu erregen. Assuan bietet  auch viele versteckte Ziele wie das Kloster St.Simeon, die Gräber der Adligen, das Aga Khan Mausoleum und viele andere historische Sehenswürdigkeiten.

Besuchen Sie diese einmalige nubische Stadt mit den berühmten Sehenswürdigkeiten der alten Ägypter im Rahmen einer spannenden Nilkreuzfahrt und lassen Sie sich von der Schönheit der Landschaft verzaubern.



Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor

Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo

Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan

Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria

Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria


Mehr
Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens

Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens


Mehr