Die Abu Simbel Tempel

Die Abu Simbel Tempel


Wo befinden sich die Abu Simbel-Tempel und wann wurden sie gebaut?

Die Abu Simbel-Tempel sind die berühmtesten Tempel des antiken Ägyptens und wurde aus einem Felsen in einem Berghang geschlagen. Sie liegen In Südägypten am Westufer des Nils im Nubien südlich von Assuan zwischen dem ersten und zweiten Katarakt des Nils und wurden von König Ramses II. gebaut, der Bau begann um 1244 v. Chr. und dauerte bis etwa 1224 v. Chr. Ramses II  wählte diesen Ort, weil er Hathor von Absek, der Göttin der Mutterschaft, der Freude und der Liebe, geweiht war.

Erfahren Sie mehr über das Abu Simbel Sonnenfest

Woraus besteht der Tempel?
Der Abu Simbel-Tempel besteht aus zwei Haupttempeln, dem großen Tempel und dem kleinen Tempel. Es dauerte zwanzig Jahre, bis der Komplex fertiggestellt war. Die Gelehrten glauben, dass Ramses die beiden Tempel gebaut hatte, um seinen Sieg über die Hethiter in der Schlacht von Kadesh 1274 v. Chr. zu feiern, um diesen Sieg im Gedächtnis des Volkes zu festigen und den nubischen Stamm einzuschüchtern. der die Sicherheit Ägyptens in der Vergangenheit bedrohte.

Der Tempel von Ramses II
Der größte Tempel oder der Große Tempel oder "Der Tempel von Ramses-Meryamun", was Ramses der von Gott Amun geliebt wird bedeutet. Er ist der sogenannten Reichstriade der 18. bis 20. Dynastie,  den Göttern Re-Hor-Akhty, Amon und Ptah gewidmet. Er ist 35 m lang und 30 m hoch und enthält vier gewaltige Statuen des Ramses, jeweils etwa 20 m hoch , die am Eingang sitzen und Ramses II auf seinem Thron zeigen. Die Sonne dringt nur an 2 Tagen im Jahr in den Tempel , am  22. Oktober und am 22. Februar . Die ersten Sonnenstrahlen des Morgens scheinen den Tempel hinunter und beleuchten das innere Heiligtum und die Statuen der vier Götter.

Der Tempel von Nefertari
Er ist der Göttin Hathor und Ramses Lieblingsfrau Nefertari gewidmet. Er ist 12 m hoch und 28 m lang .Im Eingang es gibt zwei Statuen von Königin Nefertari und vier Statuen von  Pharao Ramses, von denen jede 10 Meter hoch ist, und sechs kleine Statuen von Ramses und Nefertaris Kinder. Ramses baute den Tempel, um seiner Frau Nefertari seine Liebe zu zeigen.

Die Abu Simbel-Tempel sind eine der historischsten Attraktionen der Welt, die viele Touristen gerne erkunden möchten. Wenn Sie dieses prächtige Monument und andere archäologischen Stätten besuchen möchten, können Sie atemberaubenden Ägypten Rundreisen oder Nilkreuzfahrten bei Reisen in Ägypten buchen.



Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor

Die besten Sehenswürdigkeiten in Luxor


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo

Die besten Sehenswürdigkeiten in Kairo


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan

Die besten Sehenswürdigkeiten in Assuan


Mehr
Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria

Die besten Sehenswürdigkeiten in Alexandria


Mehr
Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens

Geschichte und Zivilisation des alten Ägyptens


Mehr